Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | 22. Februar 2017

Nach oben

Top

Keine Kommentare

WordPress: Warnung bevor man publiziert

WordPress: Warnung bevor man publiziert

Wer kennt das nicht? Man schreibt einen Artikel in einem WordPress-Blog und klickt statt „Speichern“ auf „Veröffentlichen“ oder vergisst, die Zeiteinstellung des WordPress-Posts vor dem Veröffentlichen zu definieren.

Wenn dies noch in Kombination mit einem automatisierten Tweet-Tool und/oder einer Newsletter-Funktion gekoppelt ist, hat man den Salat und einen halbfertigen Beitrag online.



Das Problem kann man ganz einfach mit dem Plugin kostenlosen „Confirm Publishing Actions“ umgehen. Nach der Aktivierung fügt die Erweiterung eine Warnung hinzu, bevor man einen Artikel publiziert (siehe Screenshot). Erst wenn man dieses Popup bestätigt, wird der Artikel veröffentlicht.

Kommentar senden