Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | 18. Februar 2018

Nach oben

Top

Keine Kommentare

Übersicht über Offline-Blog-Editoren für WordPress

Nicht immer will man im Online-Interface bloggen. Aus diesem Grund gibt es einige Editoren, die das Bloggen auch offline ermöglichen.

Blog-Editoren für Windows

  • BlogDesk
    Die Software ist kostenlos und unterstützt neben WordPress auch MovableType, Drupal, Serendipity und ExpressionEngine.
  • BlogJet
    BlogJet ist umfangreicher und somit auch besser als BlogDesk. Jedoch ist das Programm kostenpflichtig. Eine Lizenz kostet ca. 40$. Eine Familienlizenz (mit 5 User) kostet ca. 70$. Es gibt eine 30tägige Geld-Zurück-Garantie.
  • w.bloggar
    w.bloggar ist schon ein etwas älteres Programm. Das merkt man der Software auch an. w.bloggar ist Freeware und kann aus diesem Grund kostenlos heruntergeladen werden.
  • Windows Live Writer
    Auch Microsoft hat einen kostenlosen Offline-Blog-Editor. Die Software bietet viele Funktionen und unterstützt neben WordPress auch Windows Live, Blogger, LiveJournal, TypePad und viele andere.
  • RocketPost
    RocketPost kostet zwischen 30 und 50 Dollar (je nach Lizenz). Das Programm kann jedoch kostenlos getestet werden. Es gibt eine 180tägige Geld-Zurück-Garantie. Die Software unterstützt neben WordPress etliche andere Plattformen
  • Zoundry Raven
    Zoundry Raven ist eine Open Source Software und ist somit kostenlos. Es wird aber leider nicht viel weiterentwickelt
  • yabet
    Auch yabet ist ein Open Source Projekt. Die Software ist noch ziemlich jung und ist auch für Linux verfügbar.

Blog-Editoren für den Mac

  • Blogo
    Blogo kann 21 Tage kostenlos getestet werden. Eine Lizenz kostet 25 Dollar. Neben WordPress wird auch WordPress, Blogger, Typepad, Typo, Drupal, Joomla und Expression Engine unterstützt. Ebenso gibt es eine Twitter-Anbindung!
  • ecto
    Auch diese Software kann 21 Tage kostenlos getestet werden. Danach kostet sie 20 Dollar. Neben WordPress werden auch andere Plattformen unterstützt. Das Programm wurde schon lange nicht mehr aktualisiert
  • MacJournal
    MacJournal kostet 40 Dollar. Wie bei BlogJet gibt es eine 30tägige Geld-Zurück-Garantie. Für 5 Dollar gibt es die Software auch für das iPhone.
  • MarsEdit
    MarsEdit kostet ebenfalls 40 Dollar. Die Software funktioniert u.a. mit Blogger, Tumblr, Squarespace, TypePad und Movable Type.
  • myBlogEdit
    myBlogEdit ist einfache Software um Blogs zu editieren. Die Lizenz kostet 20 Dollar.

Blog-Editoren für alle Plattformen

  • Deepest Sender
    Deepest Sender ist eine Firefox-Erweiterung und ist kostenlos. Es werden auch LiveJournal und Blogger unterstützt.
  • ScribeFire
    Auch ScribeFire ist eine Browser-Extension. Neben Firefox wird auch Apples Safari und Googles Chrome unterstützt.
  • Bleezer
    Das Programm steht für Windows, Mac und Linux kostenlos zum Download bereit, jedoch ist das letzte Update schon 3 Jahre alt.
  • Qumana
    Auch Qumana ist ein Blog-Editor, der für alle Plattformen zur Verfügung steht. Die Software wird in mehreren Sprachen angeboten.

Blog-Editoren für das iPhone/iPad

    • BlogPress
      BlogPress unterstützt neben WordPress auch etliche andere Blog-Systeme. Die Software kostet 2,39 Euro
    • BlogWriter
      Diese App unterstützt auch neben WordPress Blogger.com von Google. Das Programm kostet 1,59 Euro. Es gibt im App Store auch eine kostelose Version zu testen.
    • iBlogger
      iBlogger unterstützt so gut wie jede Blogging-Plattform. Die Software kostet jedoch 7,99 Euro.
    • MacJournal for iPhone
      Dies ist die iPhone Version vom Mac Programm MacJournal. Die Software kostet 3,99 Euro

    via FAQyeah

    Kommentar senden