Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | April 20, 2014

Scroll to top

Top

Wordpress Archives - Seite 4 von 7 - GUTES TUN

RSS-Feeds bei WordPress deaktivieren

21. Januar 2012 |

Es kann vorkommen, dass man den RSS-Feed bei seinem WordPress-Blog deaktivieren will. Als ersters muss man die Verweise auf den RSS-Feed im Template entfernen. Meistens finden sich diese in der Date funtions.php oder header.php. Jedoch kann man danach immer noch … Weiterlesen

WordPress mit MO Cache beschleunigen

19. Januar 2012 |

Um die beliebte Blogging-Software WordPress zu beschleunigen gibt es viele Methoden. Am häufigsten werden sogenannte Caching-Plugins eingesetzt. Diese speichern die Webseite zwischen damit sie schneller ausgegeben werden kann. Eines der beliebtesten und wahrscheinlich auch das beste Plugin in diesem Bereich … Weiterlesen

WordPress 3.3.1 Update-Paket

4. Januar 2012 |

Seit gestern gibt es mit der Version 3.3.1 ein kleines Update für die Open-Source-Blog-Software WordPress. In dem Update werden 15 Fehler behoben und eine Sicherheitslücke beseitigt.

Man kann entweder das Update über die automatische Aktualisierung am Dashboard laden oder … Weiterlesen

WordPress 3.3.1 erschienen

3. Januar 2012 |

Das beliebte Blogging-System WordPress hat ein Update veröffentlicht. Insgesamt wurde laut dem WordPress-Team 15 Fehler beseitigt. Außerdem wird mit diesem Update eine “Cross-Site Scripting” (XSS) Schwachstelle beseitigt, welche mit WordPress 3.3 gekommen ist. Ein Update wird deshalb empfohlen.

Derzeit ist … Weiterlesen

WordPress-Blog in eine iPhone-App verwandeln

29. Dezember 2011 |

Es gibt zwar schon länger die Möglichkeit mit Services wie WiziApp eine iPhone-App zu erstellen. Leider sind solche Services oft mit laufenden Kosten verbunden. So muss man für einen persönlichen Blog bei WiziApp monatlich 20 Dollar zahlen.

Auf dem Marktplatz … Weiterlesen

WordPress RSS-Feed ohne Plugin zu Feedburner weiterleiten

22. Dezember 2011 | 4

Feedburner ist ein Google-Service, der die Verwaltung von RSS-Feeds vereinfacht und neue Möglichkeiten hinzufügt. So kann man mit Hilfe von Feedburner leicht seine User zählen, die den RSS-Feed abonniert haben, Werbung einblenden und vieles mehr.

Um diesen Webservice bei WordPress … Weiterlesen

WordPress 3.3 “Sonny” erschienen

13. Dezember 2011 |

Heute in der Nacht ist die neue Version der beliebten Open Source Blog-Software WordPress erschienen. Die neuste Version des CMS, 3.3 Sonny, ist – wie alle Versionen – nach einem Jazz-Musiker benannt. Der Namensgeber dieser Version ist der Saxophonist Sonny … Weiterlesen

So ändert man den Standard Datenbank-Präfix bei WordPress

9. Dezember 2011 |

Das beliebte Open-Source-CMS WordPress schlägt bei der Installation der Software vor, dass als Datenbank-Präfix “wp_” verwendet werden soll. Es wird jedoch aus Sicherheitsgründen empfohlen einen anderen zu verwenden. Dadurch sollen automatisierte Angriffe erschwert werden.

Wenn man WordPress neu installiert ist … Weiterlesen

“wp-content” bei WordPress umbenennen

8. Dezember 2011 | 1

WordPress speichert standardmäßig seine Templates, Plugins und Uploads (z.B. Bilder) in dem Hauptordner “wp-content”. Aus Sicherheitsgründen ist es ratsam diesen Ordner umzubenennen. So können Standard-Attacken, die auf den Ordner “wp-content abzielen, erschwert werden.

Bei Neuinstallationen ist das kein Problem. Man … Weiterlesen

So entfernt man die IP aus den Kommentar-Benachrichtigungen bei WordPress

7. Dezember 2011 |

WordPress schickt Benachrichtigungen per E-Mail wenn ein Kommentar zu einem Artikel verfasst wird. In dieser Benachrichtigung wird auch die IP-Adresse mitgeschickt.

Wer das verhindern will kann folgendes in die Datei functions.php einfügen:

add_filter(’pre_comment_user_ip’, ‘no_ips’); function no_ips($comment_author_ip){ return ”; }Weiterlesen

WordAds: WordPress will Google AdSense Konkurrenz machen

30. November 2011 |

WordPress ist ein Open-Source-Blog-CMS, welche von Matthew Mullenweg 2003 auf der Grundlage des Weblogsystems b2 erstellt wurde. In wenigen Jahren wurde die Software zu einer der beliebtesten Blogging-Systeme.

Im August 2005 gründete Mullenweg zusammen mit anderen Entwicklern die Firma … Weiterlesen

WordPress-Standard-Editor TinyMCE mit CKEditor ersetzen

1. November 2011 |

Um die Formatierung von Artikeln in WordPress zu vereinfachen wurde in das Open-Source-CMS ein sogenannter WYSIWYG-Editor eingebaut. WYSIWYG steht für “What You See Is What You Get” und bedeutet auf deutsch “Was du siehst, ist was du bekommst”. Mit so … Weiterlesen

WordPress: Usern die Möglichkeit geben Kommentare zu moderieren

25. Oktober 2011 |

Das beliebte Open Source CMS WordPress bietet – wie die meisten Systeme – eine Kommentarfunktion an. Neben etlichen Plugins, die Spam verhindern sollen, gibt es eine standardmäßige Moderationsmöglichkeit für die abgegebenen Kommentare.

Das Moderieren von abgegebenen User-Kommentaren wird bei … Weiterlesen

So deaktiviert man die WordPress-Suche

24. Oktober 2011 |

In manchen Fällen kann es vorkommen, dass man die WordPress interne Suche deaktivieren will. Zum Beispiel wenn man stattdessen eine Google-Suche einbaut oder es sich um eine kleine Seite handelt, die keine Suche benötigt.

Die Webseite wpzine hat eine mögliche … Weiterlesen

Massenhaft Artikel bei WordPress löschen

10. Oktober 2011 |

Um mehrere  Artikel bei der Blogging-Software WordPress zu löschen gibt es empfehlenswerte Plugins, welche die Arbeit erleichtern. In der Standard-Verwaltung ist das entfernen von vielen Postings umständlich. So muss man sie zu erst in den Papierkorb werfen und kann sie … Weiterlesen