Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | September 1, 2014

Scroll to top

Top

Keine Kommentare

Wenn Tetris verfilmt werden würde

Wenn Tetris verfilmt werden würde

In den letzten Jahren kommen immer wieder Verfilmungen von Computerspielen in den Kinos. So wurden zum Beispiel die Videospielverfilmungen Tomb Raider und Prince of Persia zu großen Kassenschlager. Erfolgreiche Projekte ziehen auch immer Parodien nach sich.

Das kleine US-amerikanische Produktionsstudio Warialasky, welches seine Filme bei Googles Videoplattform YouTube veröffentlicht, hat nun einen Trailer zu dem Spieleklassiker Tetris veröffentlicht. In der “Vorschau” wird eine Invasion von Tetris-Steinen gezeigt.

Innerhalb von 2 Tagen erreichte dieser Fake-Trailer fast 200.000 Zugriffe auf YouTube.

Tetris wurde im Juni 1984 von dem russischen Programmierers Alexei Paschitnow veröffentlicht. Es geht darum einzeln vom oberen Rand des rechteckigen Spielfelds herunterfallende, stets aus vier Quadraten zusammengesetzte Formen in 90-Grad-Schritten zu drehen und so platzieren, dass sie am unteren Rand horizontale, möglichst lückenlose Reihen bilden.

Die Filmmacher haben auch ein Making-of online gestellt:

Kommentar senden