Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | 28. Juni 2017

Nach oben

Top

Keine Kommentare

GIF-Animationen aus Webvideos erstellen

GIF-Animationen aus Webvideos erstellen

Wenn man GIF-Animationen von Webvideos erstellen will, braucht man hierfür nicht unbedingt den Clip herunterladen und eine Software hierfür verwenden. Der Dienst Gyfcat bietet diesen Service auch online.



Man gibt einfach die URL eines Videoservices an und schneidet mit einem einfachen Interface einen bis zu 15 Sekunden langen Clip heraus. Dieser Clip wird dann als kurzes HTML5-Video sowie GIF-Animation gespeichert.

Laut Herstellerangaben werden u.a. die Videodienste YouTube, Vimeo und Liveleak unterstützt. Außerdem wird auch das Hosting von anderen GIFs angeboten.

YouTube experimentiert derzeit auch mit einem GIF-Generator. Man kann wenn man auf „Teilen“ klickt unter dem Punkt „GIF“ mit einem grafischen Interface eine GIF-Animation erstellen. Derzeit ist die Funktion nur im PBS Ideas Channel freigeschalten.

Kommentar senden