Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | 20. April 2018

Nach oben

Top

Keine Kommentare

Alternative für Texvc bei MediaWiki

Alternative für Texvc bei MediaWiki

MediaWiki ist die Software hinter dem Online-Lexikon Wikipedia. Es ermöglicht mit wenigen Klicks die Erstellung eines Wikis. User können sich anmelden und dabei helfen Texte zu erarbeiten.

Die Software kann man mit diversen Erweiterungen ergänzen. Eine beliebte Extension ist „Math„, welche von den Machern der Wikipedia entwickelt wird. Es handelt sich dabei um eine Erweiterung, welche dafür sorgt, dass man mathematische Formeln in Texten einbauen kann.

Math wird von MediaWiki entwickelt und auf Wikipedia aktiv eingesetzt. Es ist somit eine erprobte Software und eignet sich zum aktiven Einsatz. Für Anwender, die keinen eigenen Server haben und MediaWiki auf einem Webspeicher installiert haben, kann „Math“ oft nicht verwendet werden.



Math benötigt „Texvc“. Texvc (TeX validator and converter) ist laut der Beschreibung auf Wikipedia ein Programm, das mathematische Ausdrücke einliest, die in der Auszeichnungssprache LaTeX unter Verwendung des Pakets AMS-LaTeX geschrieben wurden. Anschließend kann das Programm HTML- oder MathML-Quelltext, sowie PNG-Grafiken erstellen.

Die freie Software Texvc ist in der Programmiersprache Ocaml geschrieben und muss vor der Anwendung am Server kompiliert werden. Das ist nicht bei jedem Hosting möglich.

Es gibt jedoch eine Alternative zu Math und Texvc: MathJax. Hierbei werden Formeln mit Hilfe von JavaScript eingefügt. Um MathJax zu nutzen, muss man ganz einfach die Extension herunterladen und mit folgende Codezeile in der Datei LocalSettings.php aktivieren:

wfLoadExtension( 'SimpleMathJax' );

MediaWiki Version 1.24 (und ältere Versionen) müssen folgenden Code verwenden:

require_once "$IP/extensions/SimpleMathJax/SimpleMathJax.php";

Das passende JavaScript wird automatisch von cdnjs.cloudflare.com geladen. Wer das nicht will, kann mit dieser Codezeile verhindern:

$wgSmjUseCDN = false;

JavaScript wird dann lokal vom Server geladen.

Next Story

This is the most recent story.

Kommentar senden