Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | 7. July 2015

Scroll to top

Top

Wordpress Archives - Page 2 of 4 - GUTES TUN

Mit einem WordPress-Plugin herausfinden welche Social Netzwerke die Besucher nutzen

12. März 2012 |

Adapt Partners hat ein WordPress-Plugin entwickelt, welches mit Hilfe von Google Analytics erkennt in welchem sozialen Netzwerk die Webseitenbesucher eingeloggt sind. Mit dem „Social Media User Detection“ Plugin soll man herausfinden welches Netzwerk die eigenen Nutzer bevorzugen. Mit dieser Information … Weiterlesen

WordPress 3.3.1 erschienen

3. Januar 2012 |

Das beliebte Blogging-System WordPress hat ein Update veröffentlicht. Insgesamt wurde laut dem WordPress-Team 15 Fehler beseitigt. Außerdem wird mit diesem Update eine „Cross-Site Scripting“ (XSS) Schwachstelle beseitigt, welche mit WordPress 3.3 gekommen ist. Ein Update wird deshalb empfohlen.

Derzeit ist … Weiterlesen

WordPress RSS-Feed ohne Plugin zu Feedburner weiterleiten

22. Dezember 2011 | 4

Feedburner ist ein Google-Service, der die Verwaltung von RSS-Feeds vereinfacht und neue Möglichkeiten hinzufügt. So kann man mit Hilfe von Feedburner leicht seine User zählen, die den RSS-Feed abonniert haben, Werbung einblenden und vieles mehr.

Um diesen Webservice bei WordPress … Weiterlesen

WordPress 3.3 „Sonny“ erschienen

13. Dezember 2011 |

Heute in der Nacht ist die neue Version der beliebten Open Source Blog-Software WordPress erschienen. Die neuste Version des CMS, 3.3 Sonny, ist – wie alle Versionen – nach einem Jazz-Musiker benannt. Der Namensgeber dieser Version ist der Saxophonist Sonny … Weiterlesen

So ändert man den Standard Datenbank-Präfix bei WordPress

9. Dezember 2011 |

Das beliebte Open-Source-CMS WordPress schlägt bei der Installation der Software vor, dass als Datenbank-Präfix „wp_“ verwendet werden soll. Es wird jedoch aus Sicherheitsgründen empfohlen einen anderen zu verwenden. Dadurch sollen automatisierte Angriffe erschwert werden.

Wenn man WordPress neu installiert ist … Weiterlesen

„wp-content“ bei WordPress umbenennen

8. Dezember 2011 | 3

WordPress speichert standardmäßig seine Templates, Plugins und Uploads (z.B. Bilder) in dem Hauptordner „wp-content“. Aus Sicherheitsgründen ist es ratsam diesen Ordner umzubenennen. So können Standard-Attacken, die auf den Ordner „wp-content abzielen, erschwert werden.

Bei Neuinstallationen ist das kein Problem. Man … Weiterlesen

So entfernt man die IP aus den Kommentar-Benachrichtigungen bei WordPress

7. Dezember 2011 | 2

WordPress schickt Benachrichtigungen per E-Mail wenn ein Kommentar zu einem Artikel verfasst wird. In dieser Benachrichtigung wird auch die IP-Adresse mitgeschickt.

Wer das verhindern will kann folgendes in die Datei functions.php einfügen:

add_filter(’pre_comment_user_ip‘, ‚no_ips’); function no_ips($comment_author_ip){ return “; }Weiterlesen

WordAds: WordPress will Google AdSense Konkurrenz machen

30. November 2011 |

WordPress ist ein Open-Source-Blog-CMS, welche von Matthew Mullenweg 2003 auf der Grundlage des Weblogsystems b2 erstellt wurde. In wenigen Jahren wurde die Software zu einer der beliebtesten Blogging-Systeme.

Im August 2005 gründete Mullenweg zusammen mit anderen Entwicklern die Firma … Weiterlesen

WordPress: Usern die Möglichkeit geben Kommentare zu moderieren

25. Oktober 2011 |

Das beliebte Open Source CMS WordPress bietet – wie die meisten Systeme – eine Kommentarfunktion an. Neben etlichen Plugins, die Spam verhindern sollen, gibt es eine standardmäßige Moderationsmöglichkeit für die abgegebenen Kommentare.

Das Moderieren von abgegebenen User-Kommentaren wird bei … Weiterlesen

So deaktiviert man die WordPress-Suche

24. Oktober 2011 |

In manchen Fällen kann es vorkommen, dass man die WordPress interne Suche deaktivieren will. Zum Beispiel wenn man stattdessen eine Google-Suche einbaut oder es sich um eine kleine Seite handelt, die keine Suche benötigt.

Die Webseite wpzine hat eine mögliche … Weiterlesen

Massenhaft Artikel bei WordPress löschen

10. Oktober 2011 | 1

Um mehrere  Artikel bei der Blogging-Software WordPress zu löschen gibt es empfehlenswerte Plugins, welche die Arbeit erleichtern. In der Standard-Verwaltung ist das entfernen von vielen Postings umständlich. So muss man sie zu erst in den Papierkorb werfen und kann sie … Weiterlesen

So bereiten Sie ihren WordPress-Blog auf Google News vor

7. Oktober 2011 | 4

Google News ist eine gute Traffic-Quelle. Wenn man die inhaltliche Anforderungen von Google erfüllt muss man nur noch seinen WordPress-Blog technisch für den News-Aggregator anpassen.

Hier erfahren Sie wie man das am einfachsten realisieren kann:

Bei Google News muss die … Weiterlesen

So bindet man RSS-Feeds bei WordPress ein

3. Oktober 2011 |

Es gibt mehrere Möglichkeiten RSS-Feeds bei WordPress zu importieren. Wenn man sie lediglich in der Sidebar anzeigen will gibt es dafür ein eigenes Widget welches schon vorinstalliert ist. Man braucht lediglich im Admin-Interface unter „Design“ das Widget-Menü abrufen und das … Weiterlesen

9gag.com-Klon mit WordPress erstellen

27. September 2011 |

Die Funseite 9gag.com erfreut sich großer Beliebtheit. Laut Alexa.com, ein Web-Service der von Amazon betrieben wird, ist 9gag die 1,180 beliebteste Seite im Internet. User haben auf dieser Homepage die Möglichkeit (lustige) Bilder hochzuladen und zu bewerten sowie zu kommentieren. … Weiterlesen

WordPress-Backups mit Hilfe von Dropbox

10. Mai 2011 |

WordPress ist eines der beliebtesten Blogging Programme, die es gibt. Für alle die sich ihren WordPress Blog selbst hosten stellt sich die Frage des Backups. Eine gute Möglichkeit ist es seinen Blog bei Dropbox zu speichern. Dropbox ist eine Online-Festplatte, … Weiterlesen