Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | 20. December 2014

Scroll to top

Top

Keine Kommentare

Kickstarter-Projekt kopiert bekannten 3D-Drucker

Kickstarter-Projekt kopiert bekannten 3D-Drucker

Die New Yorker 3D-Drucker-Hersteller MakerBot ist wahrscheinlich für alle ein Begriff, die schon einmal mit dem Gedanken gespielt haben einen 3D-Drucker zu kaufen. Die MakerBot-Drucker bauen auf das Open-Source-Projekt RepRap auf. Somit sind auch die die Produkte meist Open Source.

Das derzeitige Top-Modell von Makerbot nennt sich “MakerBot Replicator” und kostet 1999 Dollar. Nun hat der Techniker Matt Strong auf Kickstarter ein Projekt gestartet in welchem er ein MakerBot-Replicator-Klon realisieren will. Das Top-Modell des 3D-Druckers mit den Namen TangiBot soll dabei nur 1399 Dollar kosten. Das Gerät soll mit allen Bestandteilen des “MakerBot Replicator” kompatibel sein. Strong will über Kickstarter eine halbe Million Dollar für das Projekt sammeln.

Laut Strong ist es möglich eine Kopie des Replicator zu erstellen, weil der Replicator ebenfalls unter einer Open Source Lizenz steht. Die Kommentare bei Kickstarter sind jedoch gemischt. Während einige das Projekt unterstützen, beurteilen viele User das Projekt negativ. Strong wird vorgeworfen, dass er im Gegensatz zu MakerBot keine großen Entwicklungskosten in das Gerät stecken musste und somit leicht billiger sein kann. Somit würde die Forschung von MakerBot und ähnlichen Firmen gebremst und die Open Source Community geschwächt werden.

via 3Druck

Kommentar senden