Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | 21. Mai 2018

Nach oben

Top

Keine Kommentare

Alles über den portablen DVD-Player mit DVB-T von „gran prix“ bei Hofer/Aldi

Alles über den portablen DVD-Player mit DVB-T von „gran prix“ bei Hofer/Aldi

Am 19. Dezember 2011 gibt es bei Hofer einen portablen DVD-Player mit DVB-T von gran prix um 99,99 Euro. Bei diesem Modell hat der 16:9 LCD-/TFT-Monitor eine Größe von 9 Zoll (ca. 23cm). Es gibt eine automatische Bildformatumschaltung von 4:3 auf 16:9 und die Bildschirm-Hintergrundbeleuchtung wird mit LED realisiert.

Der Player kann DVD-Videos, DVD±R/RW, SVCDs, VCDs, CDs, CD-R/RW, MP3s und JPGs abspielen.

Als Batterie wird ein wiederaufladbarer Lithium-Polymer-Akku verwendet, der eine Wiedergabe von ungefähr 2,5 Stunden schafft. Außerdem hat das Gerät eine „Anti-Schock-Funktion“.

Der portable DVD-Player hat folgende Anschlüsse: Kopfhörer (3,5 mm), USB-Port und Card-Reader (SD, MMC) sowie einen AV-Ausgang.

Als Zubehör ist eine Tasche, eine DVB-T-Magnetfuß-Antenne, ein Netz-/Ladeadapter, ein 12-V-Autoadapter, eine Fernbedienung inkl. Batterie, Kopfhörer und ein AV-Kabel beigelegt.

Alternative Produkte:

Dual DVD-P 905 portabler DVD-Player

Hierbei handelt es sich so gut wie um das gleiche Gerät, welches auch bei Hofer angeboten wird. Der DVD-Player von Dual kostet bei Amazon derzeit 98 Euro. Von der Größe (9 Zoll) und den meisten Eigenschaften (DVB-T) gleichen sich die Modelle.

Odys Curio Tragbarer DVD-Player

Wer mit einem kleineren Display auskommen kann, kann mit dem Odys Curio DVD-Player sogar etwas Geld sparen. Das Gerät mit einem 7 Zoll großen Display kostet bei Amazon derzeit ungefähr 80 Euro. Ansonsten sind die Eigenschaften sehr ähnlich.

Fazit:

Wer ein 9 Zoll großen tragbaren DVD-Player will ist mit dem Hofer-Modell von gran prix oder dem „Dual DVD-P 905“ richtig aufgehoben. Der Preis ist mit ca. 100 Euro recht gut. Wer mit einem kleineren Display auskommt kann sogar mit dem „Odys Curio“ weitere 20 Euro sparen.
Die Frage ist jedoch ob man einen tragbaren DVD-Player wirklich braucht und nicht gleich auf ein Tablet kaufen sollte. Brauchbare Modelle gibt es schon ab 300 Euro und mit denen kann man viel mehr als „nur“ Filme sehen.

Kommentar senden