Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | 16. September 2014

Scroll to top

Top

4 Comments

So entfernt man die Werbung bei der Firefox-Addon Echofon kostenlos

So entfernt man die Werbung bei der Firefox-Addon Echofon kostenlos

Echofon ist eines der beliebtesten Firefox Erweiterungen für Twitter. Es ermöglicht eine angenehme Anzeige der aktuellen Tweets und vieles mehr in der Browser-Sidebar oder in einem eigenen Fenster. Gleichzeitig wird auch eine Synchronisation mit einer iPhone sowie iPad-App angeboten.

Seit der Version 2.4 wird nun Werbung von 140proof eingeblendet. Die Werbung kann man laut Echofon nur mit einer Lizenz um 9,99 Dollar entfernen. Mit einem kleinen Trick kann man die Werbung auch gratis blocken.

Mit der Hilfe von userChrome.css kann man seinen Firefox-Browser anpassen. Mit CSS-Befehlen kann man die Optik des Browsers verändern. Ein einfacher Befehl lässt auch die Werbung von Echofon verschwinden.

Man muss als erstes die Datei userChrome.css im Firefox-Profil-Ordner erstellen.

Bei Windows Vista und Windows 7 muss man die Datei dafür benötigte Datei hier anlegen: C:\Users\\Appdata\Roaming\Mozilla\Firefox\\chrome\userChrome.css

Bei Unix/Linux legt man die Datei hier an: ~/.mozilla/firefox//chrome/userChrome.css

Bei Mac OS X erstellt man die Datei unter ~/Library/Mozilla/Firefox/Profile//chrome/userChrome.css

In die Datei userChrome.css schreibt man folgendes:

#echofon-ad-unit {
  display: none !important;
}

Danach muss man nur noch Firefox neu starten und schon ist die Werbung weg!

Kommentare

  1. gutu

    @Jan: Das stimmt. Aber ich finde, dass 10 Dollar für die werbefreie Version zu teuer ist. Ich habe schon 4 Euro für die iPhone/iPad-Version gezahlt. Diese App ist um einiges umfangreicher und besser als die Firefox-Version

  2. Jan

    Find ich nicht gut, die Entwickler von Echofon müssen auch Geld verdienen.

  3. DeppvomDienst

    wunderbar, danke!

  4. David

    Danke! Hat geklappt!

Kommentar senden