Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | 28. März 2017

Nach oben

Top

Keine Kommentare

Mit Mask Paywall für Adblocker erstellen

Mit Mask Paywall für Adblocker erstellen

Immer mehr User verwenden im Netz Adblocker. Aus diesem Grund entschließen sich immer mehr Portale (z.B. Bild.de) einen Ablocker-Blocker zu aktivieren, welche den Zugriff auf Webseiten verweigert, wenn man sie mit einem Werbeblocker aufruft. Andere Portale wie derstandard.at setzen auf eine andere Lösung: Es wird darum gebeten den Adblocker auszuschalten oder eine monatliche Gebühr zu zahlen.

Für viele Webseiten-Betreiber, die eine ähnliche Lösung umsetzen wollen, greifen meistens zu der Methode, dass alle Benutzer mit Adblocker ausgeschlossen werden. Das liegt in erster Linie daran, dass die meisten kleinen Webseiten nicht die Möglichkeit haben eine Paywall einzurichten. Die technische Einrichtung ist kompliziert und viele Nutzer haben Zahlungsmittel auf kleinen Webseiten zu nutzen.



Der Dienst Mask will jetzt Abhilfe schaffen. Mask stellt User einen kleinen Webcode zur Verfügung, welche Webmaster einbauen können. Besucher mit Werbeblocker werden dann aufgefordert den Adblocker zu deaktivieren. Wer die Webseite weiterhin ohne Werbung sehen will, kann eine monatliche oder jährliche Gebühr verlangen. Verrechnet wird alles über Mask. Mask bekommt dafür eine Provision von 15%.

Kommentar senden