Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | 24. Juni 2017

Nach oben

Top

2 Comments

„Schöne“ URLs für mehrsprachige Magento-Shops erstellen

„Schöne“ URLs für mehrsprachige Magento-Shops erstellen

Magento ist eines der beliebtesten Shopping-Systeme im Internet. Eine Funktion des CMS ist, dass man leicht eine mehrsprachige Webseite gestalten kan. Für jede Sprache wird einfach ein „Untershop“ (Shop-View) eingerichtet. Hier kann man die verschiedenen Sprachen hinterlegen. Der User hat die Möglichkeit über ein Dropdown-Menü zwischen den verschiedensprachigen Shops zu wechseln.



Leider sind die URLs für die verschiedenen Shops, die man über den Language-Switch abrufen kann, nicht standardmäßig „suchmaschinenfreundlich“. Diese Funktion kann man aber leicht selbst aktivieren. Wir haben das bei Magento Version 1.9 ausprobiert.

Im ersten Schritt öffnet man die Datei „languages.phtml„, welche man unter app/design/frontend/“theme-name“/default/template/page/switch findet („theme-name“ steht für das aktivierte Theme).

In der Datei sucht man nach diesem Code $_lang->getCurrentUrl() und ändert diesen in $_lang->getCurrentUrl(false).

Nachdem man die Datei gespeichert hat lädt man die Datei wieder hoch und öffnet im Admin-Interface von Magento die Konfiguration (System -> Konfiguration). Dort steuert man den Punkt „Web“ an. In dem Menü setzt man „Storecode zu URLs hinzufügen“ auf „Ja“:

url-optionen

Nun sind die Shops unter dem Code, welche man unter der Store-Verwaltung (System -> Stores verwalten) angegeben hat. Wenn man zum Beispiel einen englischsprachigen und einen deutschsprachigen Store hat, sind diese unter shopurl.com/de und shopurl.com/en abrufbar.

Bei dieser Lösung ergibt sich ein Problem: Auch der Standard-Store ist nun unter dem Code abrufbar (z.B. shopurl.com/de). Um den Storecode vom Default Store zu entfernen gibt es jedoch eine kostenlose Erweiterung. Diese Extension heißt „Magento Hide Default Store Code“ und findet man unter GitHub.

Nachdem man die Dateien des Plugins hochgeladen hat. Sich erneuet bei Magento angemeldet hat sowie ggf. den Cache geleert hat, sollte man unter System -> Konfigurationen -> Allgemein/Web das Menü „Hide Default Store Code“ finden. Dort kann man das Kürzel nun entfernen:

magento-store-code

Falls man Magento in einem Subverzeichnis gespeichert hat, sollte man sich folgenden Fix anschauen.

Hinweis: Alles sollte am besten nur in einer Magento-Installation gemacht werden, die nicht online ist. Außerdem sollte zuvor ein Backup der Dateien sowie der Datenbank erfolgen. Wir übernehmen für diese Anleitung keine Garantie.

Kommentare

  1. Schmitz

    Funktioniert bei Magento 1.9.1.0 anscheinend nicht. Die Lösung habe ich jedoch hier finden können: http://stackoverflow.com/questions/25743822/magento-how-to-hide-the-default-store-view-code-from-the-url

  2. Hallo,

    danke für die knackige übersicht über die Mehrsprachigkeit. Ich bin mir auch noch nicht 100%ig klar wie ich das bei unserem Shop umsetzen soll. Wir haben derzeit 4 Domains, versenden in 10 Länder und verwenden für unseren Online Holz Shop das Multistore-Setup. Nun müsste ich zur deutschen Sprache noch Englisch umsetzen. Wie würde ich das am Besten machen? Eine eigene „Website“ im Magento anlegen oder nur eine Store-View? Der Shop ist dieser hier http://www.stainer-online.com ein Deutscher wird automatisch auf http://www.stainer-online.de geleitet.

Kommentar senden