Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | July 30, 2014

Scroll to top

Top

Keine Kommentare

China-Smartphone Meizu MX kommt am 1. Oktober auf den Markt

Die chinesische Firma Meizu ist bekannt für technische Geräte, welche sich an Apple orientieren. So entwickelten sie vor einigen Jahren verschiedene MP3-Player wie den “Meizu M6 miniPlayer”.

Im Februar 2009 brachte Meizu mit M8 ein Smartphone auf den Markt. Als Betriebssystem wurde eine angepasste Windows CE Version verwendet. Das Gerät selbst und das User Interface erinnerte sehr stark an das iPhone. Apple ging auch aufgrund der Ähnlichkeit der Handys auch gegen Meizu vor.

Anfang 2011 launchte Meizu das Nachfolgemodell M9. Das auf Android basierende Handy war in China ein großer Erfolg. Bei der Einführung gab es lange Schlangen vor den Verkaufsstellen.

Nun hat Meizu für Oktober das Meizu MX angekündigt. Wie sein Vorgänger setzt das Smartphone auf Android. Das MX kommt mit einem Quad-Core Cortex A9 Prozessor von ARM und hat 1 GB Arbeitsspeicher. Das Display hat eine Größe von 4 Zoll und eine Auflösung 960×640 Pixel (292 PPI). Die Maße des Handys betragen 63 x 121 x 10 mm. Weitere Konfigurationen sind noch nicht bekannt.

Meizu MX

Das Smartphone kommt in einer 16 und 32 Gigabyte Version heraus. Das Handy mit dem kleineren Speicherplatz wird 340 Euro kosten. Das 32GB Model wird umgerechnet 460 Euro kosten.

Kommentar senden