Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | 17. Januar 2018

Nach oben

Top

Keine Kommentare

YouTube-Playlists ohne Google-Account erstellen

YouTube-Playlists ohne Google-Account erstellen

Auf dem Video-Portal YouTube kann man leicht eine Playlist erstellen. Man loggt sich mit einem Google-Account ein und fügt diverse Videos hinzu. So ist eine Sortierung auf einer Liste möglich.

Der Nachteil ist, dass man diese Playlists standardmäßig nicht anonym anlegen kann. So sind die Listen immer mit einem Account verbinden. Es gibt aber einen kleinen Trick wie man den Account-Zwang “umgehen” kann.



Jedes YouTube-Video hat eine ID. Diese ID findet man am Ende der URL. Diese IDs kann man an diese Adresse anhängen (mit Beistrich getrennt): “http://www.youtube.com/watch_videos?video_ids=”. So erzeugt man eine Playlist ohne eigenen Account.

Um es zu veranschaulichen finden Sie hier ein Beispiel:

Man will eine Playlist aus diesen Videos erstellen:

Video 1: Psy Gangnam Style – https://www.youtube.com/watch?v=9bZkp7q19f0
Video 2: Evolution of Dance – https://www.youtube.com/watch?v=dMH0bHeiRNg
Video 3: Charlie bit my finger – https://www.youtube.com/watch?v=_OBlgSz8sSM
Video 4: David after Dentist – https://www.youtube.com/watch?v=txqiwrbYGrs

Man nimmt die IDs von den Videos. Zum Beispiel von diesem Video https://www.youtube.com/watch?v=9bZkp7q19f0 ist die ID 9bZkp7q19f0.

Die fertige URL der Playlist lautet http://www.youtube.com/watch_videos?video_ids=9bZkp7q19f0,dMH0bHeiRNg,_OBlgSz8sSM,txqiwrbYGrs

via labnol.org

Kommentar senden