Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | 22. October 2014

Scroll to top

Top

Ein Kommentar

“Charlie Bit My Finger” brachte 500.000 Dollar

“Charlie Bit My Finger” brachte 500.000 Dollar

Vor fünf Jahren hat Howard Davies-Carr einen kurzen Clip von seinen zwei Söhnen auf dem Google-Videoportal YouTube hochgeladen. In dem Clip beisst der einjährige Charlie in den Finger seines dreijährigen Bruders Harry. Davies-Carr hat das Video hochgeladen damit es der Patenonkel sehen kann.

Innerhalb von wenigen Monaten erzielte der 56 Sekunden Clip mehrere Millionen Views. Der Vater überlegte sich zwar das Video wieder von dem Portal zu nehmen, aber auf Grund der vielen Kopien, die ebenfalls auf YouTube und ähnlichen Seiten gehostet waren, entschied er sich das Video mit dem Namen “Charlie Bit My Finger – Again!” online zu lassen.

Es wurde in den folgenden Jahren zum erfolgreichsten Amateur-Video auf YouTube. Lediglich der Titel-Song “Waka Waka” zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 von Shakira erzielte mehr Zugriffe.

YouTube beteiligte die Familie Davies-Carr an die Werbeeinnahmen, die mit dem Video erzielt wurden. Die 437 Millionen Views erzeugten Einnahmen von einer halben Million Dollar.

Das Original-Video:

Kommentare

Kommentar senden