Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

GUTES TUN | August 22, 2014

Scroll to top

Top

Keine Kommentare

iPhone-RSS-App “Reeder” bekommt großes Update

iPhone-RSS-App “Reeder” bekommt großes Update

Reeder ist wahrscheinlich die beliebteste RSS-App für das iPhone. Nach mehreren Monaten Updates-Stille hat die Applikation heute eine große Aktualisierung bekommen. Der Entwickler Silvio Rizzi hat für Reeder 3.0 die Software komplett umgeschrieben. Es gab aber nicht nur Änderungen unter der Haube, sondern auch für den Benutzer selbst gibt es Erneuerungen.

Man kann nun nicht nur einen Account verwalten sondern gleich mehrere. Es beschränkt sich auch nicht mehr nur auf den “Google Reader”. Ab der Version 3.0 ist es auch möglich den kostenpflichtigen Service Fever zu verwenden. Ebenso sind zwei neue Sharing-Services hinzu gekommen: QUOTE.fm und Buffer.

Weiters wurde das Layout erneuert. Diese Erneuerungen sind großteils sehr gelungen, aber meiner Meinung nach sind sie teilweise noch nicht ganz durchdacht. Zum Beispiel konnte man früher – nachdem man einen Artikel gelesen hat – mit einem “Zurück-Button” jederzeit wieder zu der Übersicht wechseln, muss man nun wieder hinaufscrollen wenn man zu dem Button will.

Die Einstellungen für die App haben sich auch geändert. Hat man früher noch in die allgemeinen Einstellungen des iPhones die App konfigurieren müssen, kann man das jetzt gleich in der App selbst.

Die iPad-App wurde derzeit noch nicht aktualisiert.

via iPhoneBlog.de

Kommentar senden